Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

ETAPAS Kick Off

Freitag, 27.11.2020

Neues H2020 Projekt mit Professor Tina Ehrke-Rabel im Arbeitsbereich Eisenberger

Am 25. November 2020 fand das offizielle Kick-off Meeting des H2020 Projekts ETAPAS statt. Aufgrund der gegenwärtigen COVID-19 Situation wurde das Treffen online abgehalten. Über 70 TeilnehmerInnen nahmen an der Veranstaltung teil, in welcher die nächsten Schritte des Projektes besprochen und festgelegt wurden.

ETAPAS steht für “Ethical Technology Adoption in Public Administration Services” und erforscht disruptive Technologien, die in der öffentlichen Verwaltung zum Einsatz kommen sollen. Das Ziel ist es, mit VertreterInnen öffentlicher Behörden mittels co-design Ansätzen ein Framework zu erarbeiten, welches ethischen Prinzipien, messbaren Indikatoren, und rechtliche Rahmenbedingungen für einen verantwortungsvollen Umgang mit disruptiven Technologien im öffentlichen Bereich umfassen soll.

Das Projekt wird durch das Ministero dell'Economia e delle Finanze (Italien) koordiniert und umfasst Partnerinstitutionen aus Italien, Dänemark, Norwegen, Griechenland, Belgien, Schweden, Frankreich, und Österreich.

Das beteiligte Team der Universität Graz wird von Univ.-Prof. Dr. Iris Eisenberger, M.Sc. (LSE) und Univ.-Prof. Dr. Ehrke-Rabel geleitet.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.