Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Gastvortrag Herr Professor Luchterhandt im Rahmen des Doktoratskolloqiums

Freitag, 24.05.2019

Am 22. Mai 2019 hielt Prof. Dr. Otto Luchterhandt, der Doyen des Ostrechts im deutschsprachigen Raum, einen spannenden Vortrag zur Thematik „Russlands Weg in den Scheinföderalismus“. Dabei  führte er aus, dass die Russländische Föderation zunächst ihren Namen noch irgendwie berechtigt geführt hat, die in der Verfassungsordnung bereits angelegten Spannungen, Widersprüche und Defizite des Föderalismus in der Ära 'Putin' aber schrittweise zu seiner Aushöhlung geführt haben. Dem Vortrag folgte eine ebenso spannende Diskussion, in der Herr Prof. Luchterhandt seine Expertise und sein durch langjährige Praxiserfahrung erworbenes Insiderwissen mehrfach unter Beweis stellen konnte.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.