Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Stoffabgrenzung und Lernunterlagen für Fachprüfungen

Stand 12.11.2020

Verfassungsrecht und Allgemeine Staatslehre

a) Verfassungsrecht
Gesetzesausgabe zB aktueller (!) KODEX Verfassungsrecht (LexisNexis)

Lehrbücher:
Öhlinger/Eberhard, Verfassungsrecht12 (2019) oder
Berka, Grundzüge des österreichischen Verfassungsrechts7  (2018)

b) Staatslehre
Gamper, Staat und Verfassung4 (2018) Kap 1, 2, 4 und 5
Wieser, Vergleichendes Verfassungsrecht (2020) 75-145
Zum Üben wird wahlweise empfohlen:
Storr/Pirstner-Ebner, Gesammelte Fälle Verfassungs- und Verwaltungsrecht2 (2018)
Poier, Casebook Verfassungsrecht und Allgemeine Staatslehre5 (2014)
Wieser (Hrsg), Verfassungsrecht. Übungsfälle und Lösungen2 (2018)
Schmoll/Vašek (Hrsg), Casebook Verfassungsrecht4 (2016)
Musterklausuren in der Zeitschrift JAP - Juristische Ausbildung und Praxisvorbereitung
Alte Fachprüfungsfälle zum Verfassungsrecht, (samt Lösung) erhältlich im ÖH-Servicecenter

Zur Lektüre wird empfohlen:
verfassungsrechtliche Beiträge in der Zeitschrift JAP - Juristische Ausbildung und Praxisvorbereitung
gute Tageszeitungen, da in diesen immer wieder über aktuelle verfassungsrechtliche Themen berichtet wird
Entscheidungen des VfGH

 

Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre

a) Allgemeines Verwaltungsrecht

Aktuelle (!) Gesetzesausgabe Verfassungsrecht, zB aktueller (!) KODEX Verfassungsrecht

Kahl/Weber, Allgemeines Verwaltungsrecht7 (2019)

Zur vertiefenden Lektüre:
Raschauer, Allgemeines Verwaltungsrecht5 (2016) oder
Adamovich/Funk/Holzinger/Frank, Österreichisches Staatsrecht, Band 4: Allgemeine Lehren des Verwaltungsrechts2 (2017)

b) Verwaltungsverfahrensrecht
Aktuelle (!) Gesetzesausgabe der Verwaltungsverfahrensgesetze, zB aktueller (!) KODEX Verwaltungsverfahrensgesetze

Der Inhalt eines der beiden folgenden Lehrbücher muss vollständig und gründlich beherrscht werden:

  • Grabenwarter/Fister, Verwaltungsverfahrensrecht und Verwaltungsgerichtsbarkeit6 (2019)
  • Wielinger, Einführung in das österreichische Verwaltungsverfahrensrecht und in das Recht der österreichischen Verwaltungsgerichtsbarkeit2 (2019)

Es wird dringend empfohlen, zur Vertiefung eines der folgenden Lehrbücher heranzuziehen, wobei das dritte Werk schwerpunktmäßig das Verfahren vor den Verwaltungsbehörden behandelt und das erste Werk auch das Verfahren des VwGH enthält. Die Werke sind grundsätzlich zur Gänze zu lernen, bei bestimmten Abschnitten reicht jedoch überblicksartiges Wissen:

Kolonovits/Muzak/Stöger, Verwaltungsverfahrensrecht11 (2019)

  • Gesamtes Buch; nur bei folgenden Abschnitten genügt überblicksartiges Wissen: Rz 1-37 (Grundlagen und Entwicklung), Rz 491-516 (Kosten), Rz 517-669 (Rechtsschutz innerhalb der Verwaltung), Rz 1265-1330 (Das Vollstreckungsverfahren), Rz 1331-1436 (Verfahren vor dem VwGH)

oder Hengstschläger/Leeb, Verwaltungsverfahrensrecht6 (2018)

  • Gesamtes Buch, nur bei folgenden Abschnitten genügt überblicksartiges Wissen: Verfahrenskosten in AVG und VStG, das Verwaltungsvollstreckungsrecht

oder Schulev-Steindl, Verwaltungsverfahrensrecht6 (2018)

  • Gesamtes Buch, nur bei folgenden Abschnitten genügt überblicksartiges Wissen: Verfahrenskosten in AVG und VStG, das Verwaltungsvollstreckungsrecht

c) Besonderes Verwaltungsrecht

Semesterweise aktualisierte Gesetzessammlung Besonderes Verwaltungsrecht2, Fassung 1.3.2021, bearbeitet von Dr. Katrin Lechner-Struger, Flex-Lex vom Facultas-Verlag, erhältlich im Buchhandel.

Folgende Rechtsgebiete sind zu lernen, zumindest aus einem der folgenden alternativ zu verwendenden Lehrbücher:

Raumordnungsrecht:

  • Herbst, Raumordnungsrecht, 193-228, in: Poier/Wieser, Steiermärkisches Landesrecht, Band 3, Besonderes Verwaltungsrecht (2010)
  • Lienbacher, Raumordnungsrecht, 509-543, in: Bachmann ua (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht13 (2020)
  • Klingenbrunner/Strejcek, Raumordnungsrecht, 621-630, in: Kolonovits ua (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht2 (2017)

Baurecht:

  • Lindermuth, Baurecht, 255-297, in: Poier/Wieser, Steiermärkisches Landesrecht, Band 3, Besonderes Verwaltungsrecht (2010)
  • Jahnel, Baurecht, 545-575, in: Bachmann ua (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht13 (2020)
  • Strejcek, Baurecht, 643-656, in: Kolonovits ua (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht2 (2017)

Gewerberecht:

  • Feik, Gewerberecht, 253-315, in: Bachmann ua (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht13 (2020)
  • Strejcek, Gewerbliches Berufsrecht, 319-356 in: Kolonovits ua (Hrsg) Besonderes Verwaltungsrecht2 (2017) und
  • Altenberger/Piska, Gewerbliches Anlagenrecht, 253-282, in: Kolonovits ua (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht2 (2017)

Sicherheitspolizeirecht:

  • Giese, Sicherheitspolizeirecht, 47-92, in: Bachmann ua (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht13 (2020)
  • Kolonovits, Sicherheitspolizeirecht, 35-84, in: Kolonovits ua (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht2 (2017)

 

d) Verwaltungslehre
aus Holzinger/Oberndorfer/Raschauer, Österreichische Verwaltungslehre3 (2013):
1. Teil, Punkte A, B,
3. Teil, Punkte A, B, C, L
4. Teil, Punkte A, B
 

Zum Üben wird wahlweise empfohlen:
Müller/Wallnöfer/Wimmer, Fallbuch Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrecht4 (2017)
Storr/Pirstner-Ebner, Gesammelte Fälle Verfassungs- und Verwaltungsrecht2 (2018) 
Wieser (Hrsg), Verwaltungsrecht. Übungsfälle und Lösungen2 (2019)
Wessely (Hrsg), Casebook Verwaltungsverfahrensrecht4 (2016)
Eberhard/Vašek (Hrsg), Casebook Verwaltungsrecht3 (2011)
Alte Fachprüfungsfälle zum Verwaltungsrecht, (samt Lösung) erhältlich im Servicecenter der ÖH

Zur Lektüre wird empfohlen:
Verwaltungsrechtliche Beiträge in der Zeitschrift JAP - Juristische Ausbildung und Praxisvorbereitung
gute Tageszeitungen, da in diesen immer wieder über aktuelle verwaltungsrechtliche Themen berichtet wird
Entscheidungen des VwGH

Prüfungsunterlagen:

Erlaubte Unterlagen sind ausschließlich unkommentierte Gesetzestexte. Kodex-Ausgaben gelten als solche. Eigenhändig zugefügte Paragraphenverweise sind zulässig. Weitergehende Anmerkungen (auch Stichworte und Abkürzungen) gelten als unzulässige Kommentierung.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.